Smaller Default Larger

... ihrer Klassenlehrerin unternahmen die Kinder der 4a gemeinsam mit den beiden "Begleitvätern" Herrn Aichinger und Herrn Prasse (Vielen Dank ?!).

Gestartet wurde beim Dorfzentrum in Hofamt Priel, dann ging es vorbei am Judengedenkstein mit seiner interessanten Geschichte und einem Mufflongehege hinauf bis zum Friedenskreuz, von wo man einen wunderbaren Ausblick über das Donautal hatte. Nach dem ersten Kennenlernen der Tiere - Kuscheln, Streicheln und Füttern inklusive - gab es einen Imbiss, um dann gestärkt gemeinsam mit den beiden Alpakahengsten Chester und Santiago die letzte Wegstrecke bis zur Busstation zurückzulegen?.

Zu gerne hätte der/die eine oder andere so ein plüschiges Tierchen gleich mit nach Hause genommen?!